Freiwilligendienste in Rheinland-Pfalz

Soziale Arbeit „live“ erleben

Wenn Du Freude an der Arbeit mit Menschen hast, Dich gerne Herausforderungen stellst und Deine Fähigkeiten entdecken möchtest, dann bist Du beim Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) richtig. Du kannst im Arbeitsfeld Deiner Wahl soziale Arbeit „live“ erleben und dort erste Erfahrungen sammeln, Dich persönlich weiterentwickeln, berufliche Orientierung finden und gleichzeitig für andere Menschen da sein.

Das Freiwillige Soziale Jahr ist gedacht für Jugendliche und junge Erwachsene nach Vollendung der Vollzeitschulpflicht, d.h. in der Regel zwischen 16 Jahren (in Ausnahmefällen auch ab 15 Jahre) und 26 Jahren, und dauert zwischen 6 und 18 Monaten.

Verantwortlich für die Durchführung des Freiwilligen Sozialen Jahres sind die Träger des FSJ. Auf dieser Seite kannst Du Dich über die Einsatzmöglichkeiten informieren und bewerben.

Freiwilligendienste in Rheinland-Pfalz sprechen eine gemeinsame Sprache! Unter dem Motto „Mach was für Dich, mach was für Andere“ wollen wir mehr Aufmerksamkeit für alle Formen der Freiwilligendienste in Rheinland-Pfalz

Aktuelles aus unserem Blog

FSJ im Jugendzentrum

Pädagogisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen ist auch in freien Einrichtungen möglich. So zum Beispiel im städtischen Jugendzentrum Juz29 in Mainz-Hechtsheim, bei dem unsere Freiwillige Vero im letzten Jahr ihren Freiwilligendienst absolviert hat. Dabei hat sie so einiges erlebt und sich sogar für ein Studium im pädagogischen Bereich entschieden. Hat es sich für sie gelohnt? […]

weiterlesen »

FSJ in der Behindertenhilfe

Die Arbeit in der Behindertenhilfe kann in unterschiedlichen Bereichen durchgeführt werden, unter anderem in Werkstätten, Wohnheimen oder (Förder-) Schulen. Die Freiwilligen Leo, Tim, Emily und Jule machen ihren Freiwilligendienst im Jahrgang 2020/21 an der Peter-Josef-Briefs-Schule in Hochheim.   Fragen an die Freiwilligen (Leo, Tim, Emily, Jule) Warum habt ihr euch dazu entschieden, einen Freiwilligendienst zu machen? […]

weiterlesen »

9-€-Tickets für Freiwillige

Freiwilligendienstleistende tragen jedes Jahr durch ihr bürgerschaftliches Engagement wesentlich zur Stärkung einer demokratischen Gesellschaft bei. Dass sich junge Menschen ein Jahr lang freiwillig in Vollzeit in den Dienst der Gesellschaft stellen, verdient große Anerkennung und Wertschätzung. Die Weiterführung des 9-€-Tickets für Freiwillige ist ein Schritt weiter Richtung Wertschätzung des individuellen Engagements aber auch in Richtung […]

weiterlesen »

Mach was! Preis der Lotto-Stiftung für besonderes Engagement in den Freiwilligendiensten

2022 wird erstmals „Mach was! Preis der Lotto-Stiftung für besonderes Engagement in den Freiwilligendiensten“ ausgeschrieben. Bewerbungsschluss war der 30. Juni 2022. Wir sprechen mit Tülay Arslan, die Mitglied der Jury ist und gleichzeitig Leiterin der Servicestelle der LAG Freiwilligendienste. Frau Arslan, wieso ein Preis für besonderes Engagement in den Freiwilligendiensten? Die LAG Freiwilligendienste Rheinland-Pfalz, die […]

weiterlesen »

Freiwilligendienst in einer Kirchengemeinde

Freiwilligendienst in einer Kirchengemeinde Freiwilligendienste in einer Kirchengemeinde sind vielen gar nicht so bekannt, aber sie bieten ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld. Daniel ist seit Sommer 2021 im Bundesfreiwilligendienst bei der Martin-Luther-Kirchengemeinde in Neustadt an der Weinstraße und erzählt von seinen Eindrücken und Tätigkeiten. Daniel, was sind deine Hauptaufgaben im BFD? „Die Arbeit in der Kirchengemeinde ist […]

weiterlesen »

FSJ in der Altenpflege

Die Pflege älterer Menschen nimmt insbesondere aufgrund des demografischen Wandels in Deutschland einen immer größeren Stellenwert ein. Auch bei Freiwilligendiensten sind Einsatzstellen im Bereich der Altenhilfe und –pflege ganz klassische Einsatzfelder und spielen eine wichtige Rolle. Dabei sind die Aufgaben vielfältiger als viele Menschen vielleicht zu Beginn denken. Umgeben von der Mosel und Weinbergen liegt […]

weiterlesen »